0%

4 Rude: Empty Stare

  • rp_style1_img
  • rp_style1_img
  • rp_style1_img
  • rp_style1_img

 

“Empty Stare” handelt von der Stimme der Stimmlosen inspiriert von Hans Bellmers Puppenskulpturen. “Die Stimmlosen” sind unbelebte Objekte wie Steine, Holz und Puppen, aber wenn wir das Unbelebte betrachten, das in Unannehmlichkeiten gefangen ist, taucht aus ihnen ein Blick wie ein Spiegel auf und spiegelt unseren eigenen wider. Es könnte ein Teil von mir sein, von dem ich nicht einmal wusste, dass ich ihn habe. Hinter meiner Geselligkeit verbirgt sich eine steinharte Stimme. Menschen, die in einer komplexen modernen Gesellschaft leben, von unverantwortlichen Kräften unterdrückt werden und nicht in der Lage sind, ihre wahre Stimme auszudrücken. Das sind Fremde für mich, die überhaupt nichts mit mir zu tun haben?

Diese Arbeit bietet eine sehr breite Perspektive, in der sich die “stimmlose Stimme” , die die Tänzer durch Butoh zum Ausdruck bringen, wie eine Welle ausbreitet, die Vorurteile des Publikums überwindet , seine Perspektiven verändert und sie in die reiche reale Welt entlässt.

“Empty Stare” hat seinen Titel von den Gesichtsausdrücken der Puppenskulpturen von Hans Bellmer. Sie starren ungewollt ins Leere. Der Blick ist nicht fixiert und hinter den Augen scheint sich ein schwarzes Loch auszudehnen , das auch den Willen den Betrachters absorbiert. Die Augen sind leer, aber sie verbergen etwas. Welche Welt spiegelt sich in diesen Augen wider?

Tänzer: Hikaru Inagawa, Bratan Bratanov, Rareș Grozea, Adina Mohr, Nile, Maco

PROJEKT DETAILS

Datum: 05. + 06. + 07. & 08.07.2023
Veranstaltungsort: Theater im Delphi
Team: Lichtdesign – Tilman Agueras | Ton -Tilman Agueras | Kamera – Tilman Agueras

error: Der Inhalt ist geschützt!