0%

Teil 2: Klanguste barockt: Ostinato & Co: Barock und Pop finden zusammen

  • rp_style1_img
  • rp_style1_img
  • rp_style1_img
  • rp_style1_img

 

Töne machen Leute e.V. und die lautten compagney BERLIN präsentieren KLANGUSTE BAROCKT! Gefördert von “Kultur.Gemeinschaften”, einem gemeinsamen Förderprogramm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder im Rahmen von “Neustart Kultur”. In Zusammenarbeit mit dem Theater im Delphi, Berlin.

Ein kleines neugieriges Schalentier lernt die Musiker:innen der lautten compagney BERLIN und deren historisches Instrumentarium kennen, stellt viele Fragen und erfährt Kurioses über die Lebensumstände der Komponisten und Werke. So wird auch Kindern und Jugendlichen mit spannenden und unterhaltsamen Geschichten ein Zugang zur Barockmusik ermöglicht.

KLANGUSTE BAROCKT! ist ein Partnerprojekt zu den :lounges der lautten compagney BERLIN aus dem Theater im Delphi. Das entsprechende :lounge Konzert findet man hier: https://www.youtube.com/watch?v=aV7Pxgmvbro

Idee und Konzept – Lisa Werhahn
Puppenspiel – Nicole Gospodarek
Musikalische Leitung – Wolfgang Katschner
Kamera und Videoschnitt – Tilman Agueras
Animation – Antonio Ordonez ATOLONIA
Ton Livestream – Jonas Fehrenberg
Kamera Livestream – Denise Banicke
Dramaturgie – Corinna Bethge
Projektmanagement – Hayley Glickfeld Bielman

Musiker*innen der lautten compagney BERLIN:
Saxophon – Karola Elßner
Blockflöte – Martin Ripper
Violine – Andreas Pfaff & Lisa Werhahn
Violoncello – Bo Wiget
Laute – Hans-Werner Apel
Cembalo – Daniel Trumbull
Perkussion – Peter Bauer

Gastkind Violine – Vincent Agueras

Vielen Dank für die “Klanguste” an www.figurenschneider.de

FB: https://www.facebook.com/LauttenCompagneyBerlin/
Instagram: https://www.instagram.com/lauttencompagney/
Spotify: https://open.spotify.com/artist/0vo2ovp2PVDLDsTExmkFpo
www.lauttencompagney.de

PROJEKT DETAILS

Datum: Produktion Film: Oktober 2021
Veranstaltungsort: Theater im Delphi & Büro der Lautten Compagney Berlin
Team: Kamera & Schnitt – Tilman Agueras | Unterstützung – Denise Banicke

error: Der Inhalt ist geschützt!