0%

Die Rixdorfer Perlen »Perlengedeck mit Extrawurst« Eine Live-Kochshow

  • rp_style1_img
  • rp_style1_img
  • rp_style1_img

 

Nach »Grill den Profi« und »dem perfekten Dinner« kommt nun endlich zu Euch nach Hause: »Perlengedeck mit Extrawurst“. Die drei heißen Feger aus Rixdorf bereiten mit Euch zu Hause direkt aus der Küche des »Feuchten Eck« ein Drei-Gänge-Menü für zu Hause zu.

Wer immer noch zu Hause bleiben will, wer sich nicht mehr raus traut aber dennoch Lust hat mal was anderes zu sehen, als seine eigene Familie, der oder die schalte ein – am 30.5.2021 um 18:30 Uhr (das ist nach dem Mittagsschlaf und vor dem Tatort)

——————————————————————————————————————————————————

Veranstaltungsort: Heimathafen Neukölln

Spieler: – Inka Löwendorf, Britta Steffenhagen, Johanna Morsch (Rixdorfer Perlen)
Musiker: – Felix Raffel

Bildregie – Tilman Agueras
Kamera – Denise Banicke
Ton – Aiva Yamac
Licht – Tobias Bischoff

——————————————————————————————————————————————————

Hier die dringend benötigten Zutaten zum mitkochen:

1 ein Glas mittlerer Größe
1 Flasche Campari
1 Flasche Eierlikör (sollte man eh immer auf Vorrat haben)
1 Löffel zum Umrühren

1 Scheibe Graubrot (circa 8mm dick)
1 Gläschen Schmalz (geht auch vegan zur Not)
1 Glas saure Gurken
1 Messer
1 Vanillequark
1 Dose halbe Pfirsiche
1 Zimt

——————————————————————————————————————————————————

Hier der Text zum laut mitsingen von »Durch Berlin fließt immer noch die Spree (Corona-Version)«:

Früher, da sagte man kreuzvergnügt im Juli
der Heimatstadt ade.
Stattdessen Homeoffice im ollen Schlabberpulli
Zu Haus mit Fencheltee.
Soll man darüber verzweifelt sein?
Nein!
Kinder, zuhause isset och janz fein
Und haste von Muttern
Noch irgendwas zu futtern
Dann sieh doch endlich ein:

Nizza, Ibiza in einem roten Flitzer
ist leider nun passé.
Skifahrn mit Russen in Ischgl bei den Tussen
das tut am Ende weh.
Und kannste jetzte och nicht mehr ins Berghain gehn
Denk dran, zu Hause isset och janz schön
Und wenn auch Corona im Griff hat die Nationa
Wir werdn et überstehn!

Mädels aus England die hockten och im Shutdown
an ihrem Themsefluss
Mädels aus Spanien, die könn sich auch nicht raustraun
Dit is keen Hochgenuss.
Die aus Italien sind och nich froh
Aber sie haben noch den schönsten Po
Und wir, die drei Mädchen, aus diesem schnieken Städtchen grüßen euch durchs Radio:

Durch Berlin fließt immer noch die Spree
dichte bei is och der Müggelsee
Ringsherum blüht noch der Grunewald
wo´s was Grünes gibt für jung und alt
Wenn die dollsten Dinger in der Welt passiern
der Berliner wird nicht den Humor verliern
Er hält stolz die Neese in die Höh
denn durch Berlin fließt immer noch die Spree!

PROJEKT DETAILS

Datum: 30.05.2021
Veranstaltungsort: Heimathafen Neukölln
Team: Bildregie – Tilman Agueras | Kamera – Denise Banicke

error: Der Inhalt ist geschützt!